Was ist fTRACE?

fTRACE ist eine cloudbasierte Rückverfolgbarkeitslösung, die neue Maßstäbe setzt. Verbraucher erfahren chargengenau, wie ein Produkt entstanden ist – über den gesamten Herstellungs- und Verarbeitungsprozess. So entsteht Vertrauen, das Konsumenten begeistert. Produzenten oder Händler profitieren mehrfach: Konsumenten vertrauen deren Produkten mehr als anderen. Mit fTRACE bieten sich vielfältige Chancen der Standardisierung und Effizienzsteigerung über die gesamte Lieferkette hinweg. Und als Nutzer der fTRACE Lösung kann man sicher sein, jederzeit den aktuellen gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden.

Die vier Kernnutzen im Überblick

1. Rechtssicherheit

2. Effizienz

3. Qualität und Vertrauen

4. Risikomanagement

fTRACE nutzt globale Standards

Die Rückverfolgbarkeitslösung fTRACE basiert auf globalen Standards von GS1 und lässt sich ohne größere Aufwendungen in andere IT-Systeme einbinden: fTRACE nutzt GLNs (Global Location Numbers) und GTINs (Global Trade Identification Numbers) für die eindeutige Identifikation von Lieferkettenteilnehmern und Produkten, sowie EPCIS (Electronic Product Code Information Services) für die standardisierte Übertragung von chargenbasierten Herkunftsinformationen. fTRACE kann so alle bestehenden Produkte rückverfolgbar machen, unabhängig ob es sich bspw. um Lebensmittel, FMCG Produkte, technische Produkte, Pharmaprodukte oder um Textilien handelt.

Was sind die Hauptfunktionen von fTRACE?

1. Endkundenausgabe (B2C Ausgabe)

Sammeln von chargenbezogenen Herkunftsdaten entlang der Lieferkette und Ausgabe an Konsumenten, angereichert mit Bildern, Videos, Marketingtexten, Rezepten etc.

2. Visualisierung Lieferkette / Reporting / Business Analyse

Möglichkeit der Datenanalyse der chargenbasierten Herkunftsdaten über direkte Vorstufen und Kunden hinaus.

3. Datentransport entlang Lieferkette

Mitliefern von statischen und dynamischen Daten über das „Förderband“ der chargenbasierten Lieferkette, wie bspw. Zertifikate, Gütesiegel, Laborwerte, Allergene, etc.)

4. Standardnetz für Rückverfolgbarkeitsdaten

Datenformate und Schnittstellen sind mit fTRACE branchenweit standardisiert. Um Herkunftsdaten in das fTRACE System zu liefern, müssen somit Lieferanten untereinander nur eine Schnittstelle implementieren, Transaktionskosten werden auf ein Minimum reduziert.

Wer hinter fTRACE steht

fTRACE ist eine Plattform, auf der Hersteller und Händler Informationen zur Herkunft, Verarbeitung und Qualität ihrer Markenprodukte bereitstellen. Der Service wird betrieben von GS1 Germany. Das Unternehmen ist vor allem für den EAN-Barcode bekannt. Die Barcodes und Standards von GS1 Germany sorgen für transparente Warenströme. Sie machen es möglich, dass Produkte mit fTRACE zurückverfolgt werden können. Weitere Informationen zu GS1 Germany finden Sie unter www.gs1-germany.de

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Gern beantworten wir Ihre Fragen zu fTRACE.

Kontakt

Wünsche und Fragen zu Produkten richten Sie bitte direkt an den Hersteller oder Händler des Markenprodukts.

Übersicht der Hersteller/Marken

fTRACE auf dem Smartphone


Laden Sie sich die fTRACE App herunter.

zum Download der fTRACE GS1 iPhone-App

zum Download der fTRACE GS1 Android-App

Sollten Sie kein iPhone oder Android-Gerät besitzen, können Sie auch jeden anderen freien Barcode-Reader verwenden. Oder rufen Sie die mobile Internetseite m.ftrace.com auf.

Download Barcode-Reader

Die fTRACE Partner

Sie möchten wissen woher die Rohstoffe für Ihre fTRACE Produkte kommen und wer die Partner von fTRACE sind?

Mehr dazu